Hilfeleistungsübung

am 10.07.2018 in Schlangenbad

Gemeinsame Übung der Feuerwehren Schlangenbad und Wambach

Am Dienstag, den 10.07. 2018 fand eine gemeinschaftliche Übung der Feuer-wehren Schlangenbad und Wambach statt. Angenommen wurde ein Verkehrs-unfall mit einer Landwirtschaftlichen Maschine und einem PKW. Schwerpunkte dieser Übung waren das Befreien der beiden eingeklemmten Personen, das Absichern der Einsatzstelle, das Aufnehmen der auslaufenden Betriebsstoffe sowie das Ausleuchten der Einsatzstelle.

 

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmal recht herzlich bei dem Autohaus Schneider für die Bereitstellung der Fahrzeuge bedanken!!

Ausbildungstag-Atemschutz

der Feuerwehreinheiten der Gemeinde Schlangenbad

am 21.10.2017 - Gerätehaus Bärstadt

 

Gemeinsamer Ausbildungstag „Atemschutz“ der Feuerwehr

 

Die Feuerwehr der Gemeinde Schlangenbad übte mit allen Ortsteilwehren gemeinsam das Vorgehen bei einem Atemschutzeinsatz.

Am Samstag, den 21.10.17, führte die Feuerwehr der Gemeinde Schlangenbad wieder einen gemeinsamen Ausbildungstag zum Thema „Atemschutz“ durch. Knapp 30 Teilnehmer aus allen sieben Ortsteil-feuerwehren nahmen an diesem Ausbildungstag teil, der im Feuer-wehrhaus in Bärstadt durchgeführt wurde. An mehreren Stationen konnten die Teilnehmer ihr Wissen in dem Thema vertiefen.

 

Zunächst wurde in einer Gruppenarbeit ein Atemschutzunfall bei einem Brandeinsatz in Schleswig-Holstein aufgearbeitet. Die Teilnehmer bekamen umfangreiches Informationsmaterial der Feuerwehr-Unfall-kasse Nord zu diesem Einsatz und mussten dann Probleme aus dem Einsatz herausarbeiten. Im weiteren Verlauf wurde an drei Stationen die Durchführung der Atemschutzüberwachung, die Bereitstellung der Atemschutzgeräteträger  an der Einsatzstelle und deren Koordination sowie die persönliche Schutzausrüstung der Atemschutzgeräteträger und das richtige Anlegen der Schutzkleidung näher besprochen.

 

Den Abschluss nach dem Mittagessen bildete eine große Einsatzübung, bei der ein Brand im ersten Obergeschoss des Feuerwehrhauses angenommen und bei dem noch eine Person vermisst wurde. So konnte das vorher Erlernte auch noch direkt in der Praxis umgesetzt werden. Die Veranstaltung kam bei allen Teilnehmern wieder sehr gut an, es machte allen großen Spaß und es wurde hochmotiviert mitgearbeitet. Der Ausbildungsstand konnte so wesentlich verbessert werden. Besonders gelobt wurde neben der Art der Fortbildung auch, dass Einsatzkräfte aus allen Ortsteilfeuerwehren teilnahmen und gemeinsam die einzelnen Gruppen bildeten. So konnte auch das Miteinander und das gegenseitige Kennenlernen weiter gestärkt und verbessert werden.

An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an die beteiligten Ausbilder.

 

Im Anschluss an die Ausbildung konnte Gemeindebrandinspektor Markus Faust noch die erste Lieferung der neuen Feuerwehrhelme an die Ortsteilwehren ausgeben. Diese Helme vom Typ Rosenbauer Heros Smart ersetzen in den nächsten drei Jahren nach und nach die alten, bereits seit zig Jahrzehnten genutzten alten Aluminiumhelme, die in der aktuellen Kombination nicht mehr zulassungskonform sind und technisch wie auch ergonomisch schon lange nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen. Somit wird die Sicherheit aller Einsatzkräfte im Einsatz- und Übungsdienst weiterhin gewährleistet.

Alltagshelden-

fest  25.06.2017  "Taunus Wunderland"

Alltagshelden sind all diejenigen, die unser Leben begleiten und im Falle einer Situation uns zur Seite stehen, uns helfen oder uns retten. Die Helden, die wir am Straßenrand sehen, ohne zu wissen was dort passiert. Der Freizeitpark „Taunus Wunderland“ in Schlangenbad-Wambach hat dies zum Anlass genommen und dazu die Polizei die Organisationen Freiwillige Feuerwehr, Deutsches Rote Kreuz, Malteser Hilfsdienst, Johanniter-Unfallhilfe, Arbeiter-Samariter-Bund, Technisches Hilfswerk und  den ADAC eigens in das Taunus Wunderland zu einem Eventsonntag eingeladen. Alle anwesenden Organisationen haben sich auf verschiedene Art und Weise  präsentiert mit Einsatzfahrzeugen und Equipment sowie die kleinen und großen Besucher des Taunus Wunderlands mit präventiven Informationen versorgt. Die Freiwillige Feuerwehr wurde beim Alltagsheldenfest durch die Feuerwehren der Gemeinde Schlangenbad sowie durch die Feuerwehr Bad Schwalbach (Kern) angemessen vertreten.

 

Unser Dank geht an das Technische Hilfswerk (Ortsverband Wiesbaden) für die Bereitstellung des Übungsfahrzeugs und die Unterstützung bei der Übungsvorführung sowie der Johanniter-Unfallhilfe e.V. Regional-verbrand Hessen,  die mit ihrer Jugendgruppe zum Gelingen der Übungsvorführung maßgeblich beigetragen hat.

Letzter Einsatz

Nr. 27

Dienstag,

06.11.2018

Uhrzeit

14:20 Uhr

  Hilfeleistung

Unfall mit Gasaustritt

Wambach

   Schanzenberg

Postanschrift:

Freiwillige Feuerwehr Wambach

Obergasse 21

65388 Schlangenbad-Wambach

 

Hier finden Sie uns:

Feuerwache / Gerätehaus

Schwalbacher Straße 85

65388 Schlangenbad-Wambach

 

Bankverbindung:

         Freiw. Feuerwehr

       Wambach 1934 e.V.

Nassauische Sparkasse

IBAN: DE60510500150391037035

BIC:

NASSDE55XXX

 

Bei Spenden bitte Verwendungszweck angeben:

  • Feuerwehr
  • Jugendfeuerwehr
  • Bambinifeuerwehr

 

Feuerwehr Wambach

auch bei facebook

WetterOnline
Das Wetter für
Wambach
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Wambach 1934 e.V.

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.