Tornado zieht Spur der Verwüstung durch Bad Schwalbach


Wiesbaden112.de Zig umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, zerstörte Autos – Das war die Bilanz eines Unwetters im Rheingau-Taunus-Kreis am Sonntagabend. Besonders stark traf es Bad Schwalbach. Offenbar war eine Windhose durch den Ort gezogen. Rund um den Kurpark wurden zahlreiche Dächer abgedeckt. Große und schwere Bäume knickten ab oder fielen samt Wurzel um – begruben Autos unter sich oder stürzten auf Häuser.

 

Daraufhin wurde Großalarm in Bad Schwalbach ausgelöst. Alle Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Schwalbach, einige Feuerwehren aus der Umgebung und die THW-Ortsverbände aus Geisenheim, Heidenrod und Idstein wurden alarmiert, um die zahlreichen Sturmschäden zu beseitigen. Zunächst mussten auch die Zufahrtsstraßen nach Bad Schwalbach freigeschnitten werden. Insgesamt sind mehr als 100 Einsatzkräfte im Einsatz – die Aufräumarbeiten werden vermutlich noch die ganze Nacht dauern. Von der Berufsfeuerwehr Frankfurt rückte sogar ein Kranwagen zur Unterstützung an.

 

Da im Kurpark ein Großteil der Bäume umfielen und unklar war, ob eine Gruppe Spaziergänger es rechtzeitig nach Hause geschafft hatten, wurden die Rettungs-hundestaffeln des DRK Taunusstein und der Feuerwehr Wiesbaden gerufen, um den Kurpark nach Personen abzusuchen. Auch Taunusstein erwischte der Sturm teilweise. Im Taunussteiner Ortsteil Wingsbach stürzten einige Bäume um und Dächer wurden abgedeckt. Eine Landstraße zwischen Wingsbach und Steckenroth war wegen umgestürzter Bäume gesperrt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn   

Florian Schlangenbad 2/42

Löschgruppenfahrzeug (LF 10/6)

Wambach   

Florian Schlangenbad 7/43

Löschfahrzeug-Sonder (LF-sonder)

Wambach   

Florian Schlangenbad 7/49

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt   

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor (GBI) 

   

Florian Schlangenbad 01

Stv. Gemeindebrandinspektor (GBI) 

   

Florian Schlangenbad 03

 

 

Letzter Einsatz

Nr. 27

Dienstag,

06.11.2018

Uhrzeit

14:20 Uhr

  Hilfeleistung

Unfall mit Gasaustritt

Wambach

   Schanzenberg

Postanschrift:

Freiwillige Feuerwehr Wambach

Obergasse 21

65388 Schlangenbad-Wambach

 

Hier finden Sie uns:

Feuerwache / Gerätehaus

Schwalbacher Straße 85

65388 Schlangenbad-Wambach

 

Bankverbindung:

         Freiw. Feuerwehr

       Wambach 1934 e.V.

Nassauische Sparkasse

IBAN: DE60510500150391037035

BIC:

NASSDE55XXX

 

Bei Spenden bitte Verwendungszweck angeben:

  • Feuerwehr
  • Jugendfeuerwehr
  • Bambinifeuerwehr

 

Feuerwehr Wambach

auch bei facebook

WetterOnline
Das Wetter für
Wambach
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Wambach 1934 e.V.

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.