Nr.

Datum/

Uhrzeit

Alarmierung

Einsatz-

Stichwort

Einsatzort
01

29.01.18

16:43 Uhr

Melder

und Sirene

Brandeinsatz

PKW-Brand nach Verkehrsunfall

Wambach

B 260 Wambacher Stich >> Langenseifener Stock

02

 

10.02.18

13:09 Uhr

 

Melder

und Sirene

 

Brandeinsatz

Feuer im Gewerbebetrieb

 

Bärstadt

Wambacher Straße

 

03

13.02.18

16:40 Uhr

Melder

und Sirene

 

Hilfeleistung

Ölspur

 

Bärstadt

Rudolf-Dietz-Straße

04

27.02.18

16:07 Uhr

Melder

und Sirene

Hilfeleistung

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Bad Schwalbach

B 260 Abf. Ramschied>>Emser Str.

05

02.03.18

11:45 Uhr

Melder

und sirene

Brandeinsatz

F 3 Gebäudebrand

 

Bad Schwalbach-Hettenhain

Gehrenweg

06

06.03.18

11:31 Uhr

 

Melder

und Sirene

Brandmelder-

einlauf

F BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

07

15.04.18

13:43 Uhr

Melder

Brandmelder-

einlauf

F BMA

 

Georgenborn

Erlenhag

08

20.05.18

01:04 Uhr

Melder

 

Hilfeleistung

Notfall-Türöffnung

 

 

Wambach

Obergasse

 

09

 

25.05.18

21:52 Uhr

Melder

Hilfeleistung

Person in Absturzgefahr

 

Schlangenbad

Mühlstraße

10

20.06.18

16:30 Uhr

Melder

und Sirene

Hilfeleistung

Ölspur

 

Wambach

Obergasse

11

21.06.18

15:37 Uhr

Melder

und Sirene

Hilfeleistung

Notfall-Türöffnung

 

Bärstadt

Hauptstraße

 

12

14.07.18

22:34 Uhr

Melder

und Sirene

Brandeinsatz

privater Rauchwarnmelder

 

Wambach

Auf dem Berg

13

18.07.18

11:53 Uhr

Melder

und Sirene

Brandeinsatz

Kleinbrand außerorts

 

Wambach

B260/Wambacher Mühle

 

14

 

28.07.18

01:22 Uhr

 

Melder

Brandmelder-

einlauf

F-BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

15

28.07.18

05:46 Uhr

Telefon

Aufschaltung und Aktivierung

BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

16

04.08.18

21:40 Uhr

Melder

Personensuche

Amtshilfe für die Polizei

Wiesbaden/

Georgenborn

17 04.09.18
17:08 Uhr

Melder

und Sirene

Brandmelder-

einlauf

F-BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

18 04.09.18
18:49 Uhr

Melder

und Sirene

Brandmelder-

einlauf

F-BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

19

06.09.19

13:39 Uhr

Melder

und Sirene

Privater Rauch-/Warnmelder

F-RWM

Georgenborn

Krauskopfallee

20

09.09.18

09:26 Uhr

Melder

und Sirene

Brandmelder-

einlauf

F-BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

21

09.09.18

10:16 Uhr

Melder

und Sirene

Brandmelder-

einlauf

F-BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

22

19.09.18

14:56 Uhr

Melder

und Sirene

Brandmelder-

einlauf

F-BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

23

16.10.18

18:17 Uhr

Melder

und Sirene

Hilfeleistung

Verkehrsunfall mit eigeklemmter Person

 

Georgenborn

Untere Trift

24

19.10.18

16:17 Uhr

Melder

Brandmelder-

einlauf

F-BMA

Schlangenbad

Rheingauer Straße

25

23.10.18

05:26 Uhr

Melder

und Sirene

Hilfeleistung

Kleintier in Notlage

 

Bärstadt

Im Tiergarten

26

31.10.18

18:10 Uhr

Melder

und Sirene

Hilfeleistung

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Wambach

B 260 Wambacher Stich

27

06.11.18

14:20 Uhr

Melder

und Sirene

Hilfeleistung
Unfall mit Gasaustritt

 

Wambach

Schanzenberg

Hilfeleistung

am 06.11.2018 in Wambach

Unfall mit Gasaustritt

Gasaustritt bei Bauarbeiten in Wambach

Am Nachmittag des 06.11.18 wurden die Einsatzkräfte um 14:20 Uhr zu einer Gasausströmung in die Straße „Schanzenberg“ in Schlangenbad-Wambach alarmiert. Bei Bauarbeiten wurde dort im Kreuzungsbereich zur Straße „Alte Garten“ eine Gasleitung beschädigt und Gas trat aus. Die ersten Einsatzkräfte räumten zunächst die umliegenden Gebäude und stellten den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Etwa 30 Bewohner aus elf Gebäuden konnten vorübergehend nicht in Ihre Wohnungen zurückkehren. Nach Eintreffen des Gasversorgers wurden die weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr mit der Baufirma und dem Gasversorger abgestimmt. Die Bewohner von Wambach wurden über Rundfunkdurchsagen aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Im Umfeld wurden permanent Gasmessungen durchgeführt. Außer im direkten Baustellenumfeld konnten keine erhöhten Werte festgestellt werden.

 

Durch den Gasversorger musste, bedingt durch den Kreuzungsbereich, an drei Stellen die Straße aufgegraben werden, um jeweils die Gasleitung abschiebern zu können. Danach konnte die Straße an der eigentlichen Schadensstelle, die unter dem Asphalt lag, aufgegraben und abgedichtet werden. Auf diese Weise konnte verhindert werden, dass die Gasversorgung für den gesamten Ortsbereich abgestellt werden musste. In einem Teilbereich des „Schanzenberg“ sowie des „Alten Garten“ musste in diesem Zeitraum durch den Stromversorger auch der Strom abgestellt werden, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Gas auch in einzelne Gebäude gelangte. Die Anwohner, die nicht in Ihre Wohnungen konnten, wurden im Bürgerhaus in Wambach untergebracht und von einem Betreuungszug des DRK versorgt. Sie konnten um 22:00 Uhr wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren.

 

Bei diesem Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren aus Wambach, Bärstadt, Schlangenbad und Georgenborn, die ELW-Gruppe, Gefahrstoff-Messeinheiten aus Bad Schwalbach und Eltville mit 65 Einsatzkräften, ein Rettungswagen, ein Betreuungszug des Deutschen Roten Kreuzes, der Brandschutzaufsichtsdienst und die Polizei. Der Bürgermeister und das Ordnungsamt der Gemeinde Schlangenbad waren ebenfalls vor Ort. Insgesamt waren über 80 Einsatzkräfte im Einsatz eingebunden. Der Einsatz konnte um kurz vor 23:00 Uhr für die Einsatzkräfte beendet werden. Die weiteren Baumaßnahmen dauern noch an.

 

Hilfeleistung

am 31.10.2018 in Wambach

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Frontalzusammenstoß auf B 260

Am Halloween-Abend ereignete sich auf der B 260 im Bereich des „Wambacher Stiches“ um kurz nach 18:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Ermittlungen der Polizei führte wohl ein riskantes Überholmanöver eines BMW-Fahrers zu einem Frontalzusammenstoß mit einem VW. Der 34-jährige Fahrer des VW wurde dabei schwer verletzt und wurde bei Eintreffen der Rettungskräfte bereits von Ersthelfern neben dem Fahrzeug betreut. Der 36-jährige Unfallverursacher wurde in seinem PKW eingeklemmt und verstarb noch an der Einsatzstelle. Er musste mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr geborgen werden. Da zunächst aufgrund von Aussagen davon ausgegangen werden musste, dass der VW mit zwei Personen besetzt war, wurde das Gebiet großflächig durch die Einsatzkräfte abgesucht, dabei kam auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera zum Einsatz. Im Laufe des Einsatzes stellte sich dann heraus, dass der VW-Fahrer alleine im PKW unterwegs war und die Personensuche konnte abgebrochen werden.

 

Während des Einsatzes und der Bergungsmaßnahmen war die B 260 in beide Fahrtrichtungen für drei Stunden voll gesperrt. Die Bundesstraße wurde im Anschluss von der Straßenmeisterei von den Trümmerteilen und ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt.

 

Bei diesem Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren aus Wambach, Bärstadt und Georgenborn sowie die ELW-Gruppe mit 45 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, die Einsatzleitung Rettungsdienst des Rheingau-Taunus-Kreises (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und Leitender Notarzt), der Brandschutzaufsichtsdienst und die Polizei. Der Einsatz konnte um kurz nach 22:00 Uhr beendet werden.

Hilfeleistung

am 23.10.2018 in Bärstadt

Kleintier in Notlage  (Katze auf dem Baum)

Die Wehren aus Bärstadt und Wambach wurden um 05:26 Uhr zu einem Einsatz mit dem Alarmstichwort „Kleintier in Notlage“ nach Bärstadt alarmiert. Die Kameraden aus Bärstadt hatten die Lage jedoch schnell im Griff und die Feuerwehr Wambach konnte die Einsatzfahrt vorzeitig abbrechen.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 )

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Brandmeldereinlauf

am 19.10.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Bärstadt sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden um 16:17 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße in eine Klinik alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder wegen aufsteigendem Wasserdampf bei Reinig-ungsarbeiten ausgelöst wurde. Die Anlage wurde daraufhin wieder zurückgestellt. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Gerätewagen-Logistik (GW-L1)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/64

 

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

 

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 )

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 02

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Hilfeleistung

am 16.10.2018 in Georgenborn

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehren aus Georgenborn, Wambach und Bärstadt sowie die ELW - Einsatzgruppe wurden um 18:17 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Georgenborn alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich hierbei um einen Alleinunfall im Ortsbereich handelte und glücklicherweise niemand in dem Fahrzeug eingeklemmt war.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/19

 

Löschfahrzeug-sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 )

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

(ELW-Einsatzgruppe)

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Hausen v.d.H.

Florian Schlangenbad 3/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Obergladbach

Florian Schlangenbad 5/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Rettungswagen (RTW)

Bad Schwalbach

Rheingau-Taunus 2/84

Notarzteinsatzwagen (NEF)

Bad Schwalbach

Rheingau-Taunus 2/82-1

Polizeistation

 

Bad Schwalbach

 

Brandmeldereinlauf

am 19.09.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Wambach sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden um 14:56 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße zu einer Seniorenwohnanlage alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder aus einem nicht feststellbaren Grund ausgelöst wurde. Die Anlage wurde daraufhin wieder zurückgestellt. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Hausen v.d.H.

Florian Schlangenbad 3/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Brandmeldereinlauf

am 09.09.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Wambach sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden  um 10:16 Uhr erneut zu einem Brandmelder-einlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße in einen Klinikbetrieb alarmiert. Vor Ort konnte diesmal ein technischer Defekt an der Brandmeldeanlage als Auslösegrund festgestellt werden.  Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Gerätewagen-Logistik (GW-L1)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/64

 

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschfahrzeug-sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Hausen v.d.H.

Florian Schlangenbad 3/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Brandmeldereinlauf

am 09.09.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Wambach sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden  um 9:26 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße in einen Klinikbetrieb alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder aus einem nicht feststellbaren Grund ausgelöst wurde. Die Anlage wurde daraufhin wieder zurückgestellt. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Gerätewagen-Logistik (GW-L1)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/64

 

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Ausgelöster Rauch-/Warnmelder

am 06.09.2018 in Georgenborn

F-RWM – Krauskopfallee

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Wambach sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden um 13:29 Uhr zu einem ausgelösten Rauch- /Warnmelder nach Georgenborn in die Krauskopfallee alarmiert. Vor Ort stellte sich nach der Erkundung durch die Feuerwehr schnell heraus, dass ein privater Rauch-/Warnmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses, aus einem nicht feststellbaren Grund, ausgelöst wurde. Der Einsatz war somit negativ.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Brandmeldereinlauf

am 04.09.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Wambach sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden erneut um 18:49 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße in einen Klinikbetrieb alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder aus einem nicht feststellbaren Grund ausgelöst wurde. Die Anlage wurde daraufhin wieder zurückgestellt. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/19

 

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

 

Gerätewagen-Logistik (GW-L1)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/64

 

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Brandmeldereinlauf

am 04.09.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Wambach sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden um 17:06 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße zu einer Seniorenwohnanlage alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder aus einem nicht feststellbaren Grund ausgelöst wurde. Die Anlage wurde daraufhin wieder zurückgestellt. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

 

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Personensuche

am 04.08.2018 in Wiesbaden/Georgenborn

Amtshilfe für die Polizei

Feuerwehr unterstützt die Polizei bei Personensuche in Wiesbaden

 

Am Samstag unterstützten Kräfte der Feuerwehr Wiesbaden die Polizei bei der Suche einer vermissten Person in Wiesbaden. Rettungshunde der Rettungs-hundestaffeln der Feuerwehr Frankfurt am Main und Wiesbaden waren im Einsatz.

 

Ab ca. 16.00 Uhr  unterstützte die Feuerwehr die Polizei in Wiesbaden bei der Suche einer vermissten Person im Bereich Dotzheim. Durch die Feuerwehr wurden neben dem Einsatzleitdienst der Feuerwache 1 und den Freiwilligen Feuerwehren Dotzheim und Stadtmitte ebenfalls die Rettungs-hundestaffel der Feuerwehr Wiesbaden eingesetzt. Unterstützt wurde die Feuerwehr Wiesbaden dabei durch speziell ausgebildete Mantrailer Hunde der Rettungshundestaffel der Feuerwehr Frankfurt am Main.

 

Da sich die Personensuche in Richtung der Gemeinde Schlangenbad im Rheingau – Taunus – Kreis ausweitete, wurde gegen 22.45 Uhr ebenfalls die Feuerwehr der Gemeinde Schlangenbad mit der ELW-Einsatzgruppe hinzugezogen und unter-stützte den Einsatz. Gegen 23.00 Uhr wurde die vermisste Person durch eine Polizeistreife wohlauf aufgefunden. Näher Informationen zur Personensuche sind über das Presseportal des Polizeipräsidium Westhessen verfügbar.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/19

 

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

(ELW-Einsatzgruppe)

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Obergladbach

Florian Schlangenbad 5/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 02

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Feuerwehr Dotzheim
Feuerwehr Stadtmitte
Berufsfeuerwehr Wiesbaden
Polizei Wiesbaden
Rettungshundestaffel Frankfurt
Rettungshundestaffel Wiesbaden
Polizeihubschrauber

 

 

Wiesbaden

Brandmeldereinlauf

am 28.07.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwillige Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Bärstadt sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden um 01:22 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder durch einen technischen Defekt und somit  aus einem nicht direkt feststellbaren Grund ausgelöst wurde. Der Einsatz war somit negativ.  Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 )

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

 

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Brandeinsatz

am 18.07.2018 in Wambach

Kleinbrand außerorts – B 260 Wambacher Mühle

Die Feuerwehren aus Bärstadt und Wambach wurden um 11:53 Uhr zu einem Kleinbrand außerorts im Bereich der B 260 / Wambacher Mühle alarmiert. Bei der Erkundung vor Ort wurde durch die Feuerwehr  brennende Pappe sowie ein Grünstreifen am Straßenrand vorgefunden, der deutliche Brandspuren aufwies. Die Brände wurden bereits durch Mitarbeiter des Bauhofes weitestgehend gelöscht, sodass sich die Tätigkeit der Feuerwehr nur noch auf die Nachlöscharbeiten beschränkte.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Brandeinsatz

am 14.07.2018 in Wambach

Privater Rauchwarnmelder – Auf dem Berg

Um 22:34 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bärstadt und Wambach zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder nach Wambach in die Wohnstraße „Auf dem Berg“ alarmiert. Nach der Erkundung durch die Feuerwehr, konnte der Leitstelle in Bad Schwalbach schnell Entwarnung gemeldet werden, da offensichtlich der private Rauchwarnmelder, bedingt durch einen Defekt (Akkubetriebszustand) ausgelöst wurde.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Rettungswagen (RTW)

Eltville

Rheingau-Taunus 3/83

Hilfeleistungseinsatz

am 21.06.2018 in Bärstadt

Notfall-Türöffnung  – Hauptstraße

Die Feuerwehren aus Bärstadt und Wambach wurden um 15:37 Uhr zu einer Notfall-Türöffnung nach Bärstadt in die Hauptstraße alarmiert. Die Feuerwehr konnte noch vor dem Erreichen der Einsatzstelle die Einsatzfahrt abrechen, da die Tür anderweitig geöffnet werden konnte.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschfahrzeug-sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Rettungswagen (RTW)

Wambach

Rheingau-Taunus 14/83

Notarzteinsatzwagen (NEF)

Bad Schwalbach

Rheingau-Taunus 2/82-1

Polizeistation

 

Bad Schwalbach

 

Hilfeleistungseinsatz

am 20.06.2018 in Wambach

Ölspur  – Obergasse

Die Feuerwehren aus Bärstadt und Wambach wurden um 16:30 Uhr zu einer größeren Ölspur nach Wambach in die Obergasse alarmiert. Vor Ort stellte sich jedoch schnell heraus, dass es sich nicht um Betriebsstoffe sondern um flüssigen Bitumenanstrich handelte. Dieser war auf der Ladefläche von einem Handwerker-LKW transportiert worden und ist während der Fahrt umgefallen. Die schwarze Substanz hat sich anschließend über die Fahrbahn verteilt. Die Masse wurde mit Ölbindemittel gebunden und im Anschluss aufgenommen.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschfahrzeug-sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Polizeistation

 

Bad Schwalbach

 

Hilfeleistung

am 25.05.2018 in Schlangenbad

Person in Absturzgefahr

Die Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, die Höhenrettungs-gruppe, die Drehleiter Bad Schwalbach sowie die ELW Einsatzgruppe wurden um 21:52 Uhr zu einer absturzgefährdeten Person nach Schlangenbad in die Mühlstraße alarmiert. Vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Die Person konnte von der Feuerwehr schnell gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden. Alle nachrückenden Kräfte konnten die Einsatzfahrt abrechen bzw. die Einsatzstelle zeitnah verlassen.

Brandmeldereinlauf

am 15.04.2018 in Georgenborn

BMA-Einlauf – Erlenhag

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Georgenborn, Schlangenbad, Bärstadt,  sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden um 13:43 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Georgenborn zu einer betreuten Wohnanlage im  Erlenhag alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder durch die Verwendung einer Spraydose versehentlich in einem Wohnbereich ausgelöst wurde. Die Anlage wurde daraufhin  zurückgestellt und die Einsatzstelle wieder an den Betreiber übergeben.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Gerätewagen-Logistik (GW-L1)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/64

 

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 02

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Hausen v.d.H.

Florian Schlangenbad 3/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Brandmeldereinlauf

am 06.03.2018 in Schlangenbad

BMA-Einlauf – Rheingauer Straße

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Schlangenbad, Georgenborn, Wambach sowie die ELW-Einsatzgruppe wurden um 11:31 Uhr zu einem Brandmeldereinlauf nach Schlangenbad in die Rheingauer Straße alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Brandmelder durch eingebranntes Kochgut in einer Wohnung ausgelöst wurde. Die Anlage wurde daraufhin wieder zurückgestellt und der verrauchte Wohnbereich natürlich belüftet. Vorsorglich wurde die Bewohnerin dem Rettungsdienst übergeben, da sie sich beim Eintreffen der Feuerwehr noch in der Wohnung befand. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Betreiber übergeben.

Alarmierte und eingesetzte Kräfte

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Hausen v.d.H.

Florian Schlangenbad 3/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Obergladbach

Florian Schlangenbad 5/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Rettungswagen (RTW)

Wambach

Rheingau-Taunus 14/83

Brandeinsatz

am 02.03.2018 in Bad Schwalbach

Gebäudebrand in Hettenhain

Um ca. 11:45 Uhr  wurde zunächst die Feuerwehr Wambach zur Unterstützung der Bad Schwalbacher Kräfte zu einem Gebäudebrand nach Hettenhain alarmiert, gemäß des im Alarmplan (AAO) hinterlegten Einsatzstichwortes „F 2 – Gebäudebrand“. Bei der Ankunft der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Qualm aus den Fenstern. Die erste Erkundung ergab, dass die Brandausbreitung soweit fortgeschritten war, dass ein Innenangriff nicht mehr möglich war, sodass eine Alarmstichworterhöhung auf „F 3 – Gebäudebrand“ vom Einsatzleiter erfolgte. Im Einsatz waren neben allen Bad Schwalbacher Feuerwehren auch zahlreiche Feuerwehren aus Schlangenbad und dem gesamten Kreisgebiet. Die rund 150 Feuerwehrfrauen und -männer, sowie die Einheiten des Rettungsdienstes, Polizei, THW und weiteren Fachbehörden waren bis in die Abendstunden im Einsatz.

Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

der Gemeinde Schlangenbad

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschfahrzeug-Sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

 

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Hilfeleistung

am 27.02.2018 in Bad Schwalbach

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Um ca. 16:00 Uhr kam es auf der Bundesstraße B 260 zwischen der Abfahrt Ramschied und der Abfahrt Emser Straße zu einem Zusammenstoß zweier Fahr-zeuge. Nach Angaben der Polizei waren aus bislang ungeklärter Ursache beide Fahrzeuge frontal zusammen gestoßen; wobei eine  Person von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät aus einem Fahrzeug befreit werden musste. Beide Fahrer kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass sich der Unfall im Bereich der Gemeinde Schlangenbad ereignet hat, wurde zunächst der Rüstzug von der Gemeinde Schlangenbad alarmiert. Während der Anfahrt zur Einsatzstelle wurden die Angaben zum Unfallort von der Leitstelle korrigiert und noch zusätzlich die Feuerwehren aus Bad Schwalbach nachalarmiert.

 

Da es keine Zeugen gab, wurde ein Gutachter hinzu gezogen, um den Unfall-hergang zu ermitteln. Die Bäderstraße war zwischen dem Langenseifener Stock und der Abfahrt am Bad Schwalbacher Gewerbegebiet mehrere Stunden voll gesperrt.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschfahrzeug-Sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)

Georgenborn

Florian Schlangenbad 2/42

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Personenkraftwagen (PKW)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/16

(ELW-Einsatzgruppe)

Löschgruppenfahrzeug (HLF 20)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 2/46

Löschgruppenfahrzeug (HLF 10)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 2/44

Löschgruppenfahrzeug (LF 8)

Langenseifen

Florian Bad Schwalbach 6/41

Löschgruppenfahrzeug (LF 8)

Ramschied

Florian Bad Schwalbach 8/41

Mittleres-Löschfahrzeug (MLF)

Fischbach

Florian Bad Schwalbach 3/40

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 11

Personenkraftwagen (PKW)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 2/16

Hubrettungsfahrzeug  (DLK 23-12)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 2/30

Stellv. Stadtbrandinspektor

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 02

Kreisbrandmeister

 

Florian RTK 4-01

 

Rettungswagen (RTW)

Wambach

Rheingau-Taunus 14/83

Rettungswagen (RTW)

Bad Schwalbach

Rheingau-Taunus 2/83

Rettungswagen (RTW)

Eltville

Rheingau-Taunus 3/83

Rettungswagen (RTW)

Taunusstein

Rheingau-Taunus 15/84

Notarzteinsatzwagen (NEF)

Bad Schwalbach

Rheingau-Taunus 2/82-1

Notarzteinsatzwagen (NEF)

Taunusstein

Rheingau-Taunus 15/82-1

Rettungshubschrauber (RTH)

Frankfurt am Main

Christoph 2

 

Leitender Notarzt (LNA)

Rheingau-Taunus 07

 

Organisatorischer Leiter (OLRD)

Rettungsdienst

Rheingau-Taunus 08

 

Polizeistation

 

Bad Schwalbach

 

Hilfeleistung

am 13.02.2018 in Bärstadt                                           Ölspur in der Rudolf-Dietz-Straße

Am heutigen Mittag wurden die Feuerwehren Bärstadt und Wambach zu einer gemeldeten Ölspur nach Bärstadt in die Rudolf-Dietz-Straße alarmiert.  Vor Ort wurden geringe Mengen Betriebsstoffe auf der Fahrbahn vorgefunden und aufgenommen. Da die Kameraden aus Bärstadt die Lage schnell im Griff hatten, konnte die Feuerwehr Wambach wieder einrücken.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschfahrzeug-Sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Brandeinsatz

am 10.02.2018 in Bärstadt                                           Feuer im Gewerbebetrieb

Am heutigen Fastnachtssamstag kam es zu einem Zimmerbrand in einem Gewerbebetrieb in Bärstadt. Um kurz nach 13:00 Uhr wurde die Rettungsleitstelle in Bad Schwalbach über Notruf 112 von Mitarbeitern über eine Rauchentwicklung und Brandgeruch in dem Gebäude informiert. Sofort wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits alle Mitarbeiter im Freien.

 

Durch die Feuerwehr wurde sofort ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbe-kämpfung mit einem Strahlrohr ins Gebäude geschickt. Das Feuer in einem Auf-enthaltsraum konnte durch die Kräfte schnell gelöscht werden, es hatte sich noch nicht weit entwickelt.

 

Der Brandrauch hatte sich allerdings auch bereits im Gebäude ausgebreitet. Daher wurde das Gebäude noch mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Nach Abschluss der Nachlösch- und Belüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz vor Ort beendet werden. Die Brandsache wird noch durch die Polizei ermittelt, der Sachschaden wird auf ca. 2.500 € geschätzt. Verletzt wurde bei diesem Brand zum Glück niemand. Im Einsatz waren 35 Kräfte der Feuerwehr Bärstadt, Wambach und Schlangenbad sowie die ELW-Gruppe mit 8 Fahrzeugen, 2 Kräfte des Rettungs-dienstes mit einem Rettungswagen sowie ein Streifenwagen der Polizei mit 2 Kräften und der Brandschutzaufsichtsdienst des Rheingau-Taunus-Kreises.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/43

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Bärstadt

Florian Schlangenbad 1/19

 

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Löschfahrzeug-Sonder (LF-sonder)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/49

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/22

Gerätewagen-Logistik (GW-L1)

Schlangenbad

Florian Schlangenbad 6/64

 

Mannschaftstransportfahr. (MTF)

Obergladbach

Florian Schlangenbad 2/19

(ELW-Einsatzgruppe)

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Stellv. Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 03

Kreisbrandmeister

 

Florian RTK 4-01

 

Rettungswagen (RTW)

Wambach

Rheingau-Taunus 14/83

Polizeistation

 

Bad Schwalbach

 

Brandeinsatz

am 29.01.2018 - PKW-Brand nach Verkehrsunfall

Wambacher Stich >> Langenseifener Stock

Um ca. 16:40 Uhr kam es auf der Bundesstraße B 260 im Streckenverlauf zwischen der Ampelkreuzung des „Wambacher Stiches“ und des „Langenseifener Stocks“ zu einem Zusammenstoß eines Transporters und eines VW-Kombis. Dabei wurden jeweils die Fahrzeugführer mittelschwer verletzt. Ersthelfer konnten die beiden Fahrer, die glücklicherweise nicht eingeklemmt waren, aus ihren Fahrzeugen befreien. Der VW-Kombi ging kurze Zeit später in Flammen auf und brannte völlig aus. Der Kleintransporter geriet offensichtlich in den Gegenverkehr und stieß mit dem Pkw zusammen. Die B260 war zeitweise voll gesperrt. Alarmiert wurden die Feuerwehren aus Wambach, Bad Schwalbach, Hettenhain und Heimbach. Nach der Brandbekämpfung wurden durch die Einsatzkräfte noch umfangreich Aufräumungsarbeiten durchgeführt und die Einsatzstelle ausge-leuchtet. Der Einsatz war für die Feuerwehr um 19:02 Uhr beendet.

 Alarmierte Kräfte und Fahrzeugaufgebot

Löschgruppenfahrzeug (LF 10 KatS)

Wambach

Florian Schlangenbad 7/43

Einsatzleitwagen (ELW 1)

Wambach

Florian Schlangenbad 11

Gemeindebrandinspektor

 

Florian Schlangenbad 01

Löschgruppenfahrzeug (HLF 20)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 2/46

Tanklöschfahrzeug (TLF 20/25)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 2/21

Löschgruppenfahrzeug (HLF 10)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 2/44

Mittleres-Löschfahrzeug (MLF)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 4/40

Mittleres-Löschfahrzeug (MLF)

Bad Schwalbach

Florian Bad Schwalbach 5/40

Stellv. Stadtbrandinspektor

 

Florian Bad Schwalbach 02

Rettungswagen (RTW)

Wambach

Rheingau-Taunus 14/83

Rettungswagen (RTW)

Bad Schwalbach

Rheingau-Taunus 2/83

Notarzteinsatzwagen (NEF)

Bad Schwalbach

Rheingau-Taunus 2/82-1

Polizeistation

 

Bad Schwalbach

 

Letzter Einsatz

Nr. 27

Dienstag,

06.11.2018

Uhrzeit

14:20 Uhr

  Hilfeleistung

Unfall mit Gasaustritt

Wambach

   Schanzenberg

Postanschrift:

Freiwillige Feuerwehr Wambach

Obergasse 21

65388 Schlangenbad-Wambach

 

Hier finden Sie uns:

Feuerwache / Gerätehaus

Schwalbacher Straße 85

65388 Schlangenbad-Wambach

 

Bankverbindung:

         Freiw. Feuerwehr

       Wambach 1934 e.V.

Nassauische Sparkasse

IBAN: DE60510500150391037035

BIC:

NASSDE55XXX

 

Bei Spenden bitte Verwendungszweck angeben:

  • Feuerwehr
  • Jugendfeuerwehr
  • Bambinifeuerwehr

 

Feuerwehr Wambach

auch bei facebook

WetterOnline
Das Wetter für
Wambach
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Wambach 1934 e.V.

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.